Mörderische Kurzgeschichten, schwarzer Humor und mehr . . .

 

Herzlich Willkommen, liebe Freunde des kreativen Mordens :-)

Die Tücken der menschlichen Kommunikation geben immer wieder Anlass zu Miss-verständnissen. Es wird disku-tiert, gestritten und gebrüllt - und zum Schluss wird geschwiegen.

Dann schlägt die Stunde der schwarzen Seelen. Nun werden Tatsachen geschaffen! Koste es, was es wolle. Selbst, wenn es das Leben ist. In meinem Buch "Schwarze Seelen" rafft es so manchen dahin - Männer wie auch Frauen. Weil sie zu viel, zu wenig oder das Falsche gesagt haben.

 

In meinem zweiten Buch "Rabenschwarze Seelen - Schräge Mordgeschichten aus dem Ruhrgebiet und anderwo" sind Pläne, die plötzlich aus dem Ruder laufen und eine überraschende Eigendynamik entwickeln, Anlass für diverse skurrile mörderische Kurzgeschichten.  Und wo das Chaos regiert, sind Überraschungen vorprogrammiert. Auch in diesem Buch werden erstaunlich kreative Mörder ahnungslose Mitmenschen ins Gras beißen lassen - entweder aus Versehen oder mit purer Absicht. Lassen Sie sich überraschen!

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf meiner Homepage.

 

 

AKTUELLES

 

Das Radio der Künstler

Die Radiohörer haben entschieden:

Mein aktuelles Buch "Rabenschwarze Seelen" hat es unter der Rubrik "Anthologie des Jahres" bis ins Finale der Planet-Awards 2018 geschafft!

 

http://www.radioplanet-berlin.de/Planet-Awards-2018/

 

Rubrik: Anthologie des Jahres

Rabenschwarze Seelen (Petra Gockeln)

 

Druckfrische Mordgeschichten!

Neu erschienen im Mai 2018

 

"Rabenschwarze Seelen"

 

Petra Gockeln
Originalausgabe Mai 2018
ISBN: 978-3-96174-023-9
Paperback, Format 13,5 x 21 cm, 172 Buchseiten
VK: 9,90 €

 

 

Februar 2018

 

 

Die erste von mehreren  geplanten Jubiläums-

veranstaltungen  der Velberter Tafel war ein  voller Erfolg.

 

Bürgermeister Dirk Lukrafka bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern der Tafel und dem Team der Diakonie. Nach der Linsensuppe startete meine Lesung -  quasi als mörderischer Nachschlag. Ich habe es genossen, die Zuhörer mit meinen mordsmäßigen Kurzgeschichten zu unterhalten. Selbst der Bürgermeister ist bis zum Schluss geblieben. . 

(Foto: Diakonie)

  

 Aktuelles 2017 

 

Seit März 2017 bin ich Mitglied bei den Mörderischen Schwestern!

Gemeinsam morden macht mehr Spaß!

 

 

 http://www.moerderische-schwestern.eu/start/

  

Mein kleiner Co-Autor "Dog Watson" (alias "Kobold") und ich genießen die Sonne.

In der WAZ Hattingen ist im Februar 2017 ein schöner Bericht über uns erschienen: "Kein Krimi ohne Kobold"

https://www.waz.de/staedte/hattingen/petra-gockeln-schreibt-keinen-krimi-ohne-hund-kobold-id209724767.html

Nachtrag:

Mein kleiner Held ist leider im Mai 2018 innerhalb von drei Stunden gestorben! Ein schwarzer Tag!

Ich schätze Mord in Papierform, wenn es skurril und schräg ge-schieht - aber der Tod im echten

Foto: Privat                                                       Leben ist immer wieder furchtbar

 und unfassbar!